Slider
Startseite > Region > Cassiopeia-Therme

Cassiopeia-Therme

Cassiopeia-Therme

Badenweiler trägt zu Recht den Titel „Acquae Villae – Stadt des Wassers“. Den wesentlichen Beitrag zu den Kuren und Heilmethoden in Badenweiler leistet das kostbare Thermalwasser, das sich auf seinem Weg durch die Gesteinsschichten des Schwarzwaldes mit wertvollen Kräften anreichert. Es enthält u.a. Hydrogencarbonat, Sulfat, Calium und Natrium und bildet die Grundlage für verschiedene Therapieformen wie Aqua-, Balneo- und Hydro-Therapie.

 

In der nur knapp 10 Fußminuten vom Schwarzmatt gelegenen Cassiopeia-Therme finden Sie auf großzügigen 3.800 m² Gesundheit und Wellness unter einem Dach: Verschiedenste Thermalbäder, ein Römisch-Irisches Bad, eine wunderbare Saunalandschaft, ergänzt von vielfältigen Massage- und Kosmetikangeboten – Pflege und Genuss für Körper und Geist.

hotel-schwarzmatt_region_cassiopeia-therme_badruine

Übrigens: Die römische Badruine im Kurpark ist laut Expertenmeinung die größte und besterhaltene Thermenruine nördlich der Alpen und in jedem Fall einen Besuch wert! In der von einer gläsernen Kuppel überspannten Ruine wird mit Hilfe einer mehrsprachigen Videoinstallation die antike römische Badekultur lebendig.

Badenweiler ist der einzige Ort in Deutschland, der an dem Projekt „Roman Thermal Spas of Europe – Römische Thermalbäder in Europa“ teilnimmt. Dieses Projekt hat sich des Erhalts des zweitausend Jahre alten Erbes der Römer verschrieben, die bereits Wellness mit Gesundheitsvorsorge verbanden, gestaltet in ansprechender Bäderkultur.

Nach oben